Home

Felsenburg Festival 2019 text

Erstes „Felsenburg Festival“ am Kalkberg in Bad Segeberg

 Am Samstag, 4. Mai 2019 wird auf der Freilichtbühne am Kalkberg in Bad Segeberg zum ersten Mal das Felsenburg Festival stattfinden. Als Headliner konnten mit Schandmaul und Versengold gleich zwei führende Größen der deutschen Mittelalter-Rockszene gewonnen werden. Mit dem irischen Singer/Songwriter Ryan Sheridan sowie den senkrechtstartenden Osnabrücker Piraten Mr. Hurley & die Pulveraffen kommen zwei weitere attraktive Künstler zur Eröffnung hinzu.

Seinen Namen erhält das Felsenburg Festival einerseits von der Siegesburg, die den Segeberger Kalkberg einst krönte und dem Ort seinen Namen gab. In der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts erstmals durch Dänenherzog Knud Lavard erbaut und durch Kaiser Lothar III. nach einer ersten Zerstörung erneut errichtet, beherrschte die stattliche Höhenburg über Jahrhunderte die Landschaft, bis sie nach ihrer Brandschatzung durch die Schweden im Dreißigjährigen Krieg endgültig geschleift wurde. Andererseits wurde im Rahmen der Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg der Roman „Die Felsenburg“ des berühmten Autors als Theaterstück auf der Freilichtbühne uraufgeführt.

Die im Sommer 1998 gegründeten Schandmaul zählen zur Speerspitze der sogenannten Mittelalter-Rockszene, sind aber auch weit darüber hinaus bekannt. Mit zwei Goldenen Schallplatten und fünf Top Ten Platzierungen in den deutschen Albumcharts seit dem Jahr 2006 hat ihre virtuose Mischung aus Rock und alten Instrumenten zahlreiche Freunde gefunden. Obendrein erweist sich Sänger Thomas Lindner als begnadeter Geschichtenerzähler. Aus einer zündenden Idee im Live-Rollenspieler-Umfeld entstanden, haben sich Versengold über einige Umwege von Mittelalterrock bis Folk längst zu einem Aushängeschild des Folkrock mit zahlreichen weiteren Facetten gemausert. Mit ihrem aktuellen Werk „Funkenflug“ stürmten die Bremer im Jahr 2017 sogar bis auf Platz 2 der deutschen Album-Charts. Spannender Folkrock mit deutschen Texten wird bei Versengold garantiert.

Joho und ‘ne Buddel voll Rum – oder auch zwei oder drei. Es muss am exotischen Charme der südlichen Nordsee liegen, dass Mr. Hurley & die Pulveraffen unter den zahlreichen Piratenbands von den Fans zum Flaggschiff erkoren wurden. Mit Akustikklampfe, Akkordeon und Ukulele, sowie einer vollen Breitseite Humor und Schunkellaune hat die Truppe aus der Osnabrücker Karibik die Herzen ihrer Anhängerschaft erobert.

Ryan Sheridan aus dem irischen Monaghan begann sich früh für die traditionelle Musik seiner Heimat zu interessieren und spielte schon im Alter von sieben Jahren die Geige. Später zog er als Tänzer mit Riverdance in die Welt hinaus und blieb dann zwei Jahre am Broadway hängen. In New York entwickelte sich Ryan Sheridan zum Singer/Songwriter. Im Jahr 2004 gründete er im schottischen Glasgow die Rockband Shiversaint und nach deren Ende begann er ab dem Jahr 2010 mit stetig wachsendem Erfolg zunächst in Irland aber bald auch international unter eigenem Namen aufzutreten.

Tickets für das Felsenburg Festival gibt es ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen, www.eventim.de, www.shtickets.de sowie unter der Hotline 04827 999 666 66.

Drucken E-Mail

VCNT - Visitorcounter

Heute 39 Gestern 174 Woche 936 Monat 2779 1230123 65956

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Login Form

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok