Vorbericht: Hurricane 2024

Vorbericht: Hurricane 2024

Am 20. Juli ist es endlich wieder soweit: eins der größten Musikfestivals in Deutschland geht in die 25. Runde, wie immer auf dem Eichenring bei Scheeßel. Es geht natürlich um das Hurricane Festival! Mit 15,4 ha bietet das Festivalgelände Platz für bis zu 4.500 Leute und mit vier Bühnen bietet das Festival von Donnerstag bis Sonntag Musik ohne Ende.

Mit dabei sind große deutsche Stars, wie Ayliva, Kontra K und Sido, und auch internationale Künstler, wie Avril Lavigne und Ed Sheeran, aber auch Bands, z.B. The Offspring und Bring me the Horizon, treten auf.

Dabei ist der Auftritt von Ed Sheeran einer seiner wenigen Auftritte in Deutschalnd dieses Jahr, ebenso wie von Avril Lavigne, die neben dem Hurricane nur auf dem Southside Festival noch auftritt. Dieses ist das ,,Schwesterfestival” vom Hurricane.

Neben dem Hauptplatz des Festivals gibt es wie immer auch den Campingplatz, zusammen mit dem Parkplatz, umfasst das Gelände noch weitere 207 ha und bietet reichlich Platz für Zelte und Camper.

Den Start macht, bereits am Donnerstag, Hansemädchen auf der Wild Coast Stage, von 18 bis 19 Uhr.

Hansemädchen ist ein Kiezchor, bestehend aus 20 bis 40 Frauen. Wer auf Lieder der 80er, 90er und 2000er steht und Lust hat selber mitzusingen ist dort genau richtig. Aber keine Sorge wenn du ein wenig schüchtern bist, denn, wie sie selber sagen, singen sie: ,,nicht, weil sie es besonders gut können, sondern, weil es bisher niemand geschafft hat sie davon abzuhalten”.

Anschließend geht es auf der Wild Coast Stage direkt weiter mit Drei Meter Feldweg, eine Punkrockband die sowohl Partystimmung verbreiten, aber sich auch traut gesellschaftskritische und ernste Themen in ihre Musik mit einzubauen.

Genau so punkig, aber auch gemischt mit etwas Hip Hop, Rap und Techno geht es den restichen Abend weiter mit Bands wie ITCHY, Teuterekordz und zum Schluss Moop Mama x Alice, welche eine Blaskapelle ist, wobei Alice eine neue Bereicherung für die Band ist und nun auch für Gesang sorgt.

Ab Freitag geht es dann richtig los: ab 15 Uhr ist auf drei Bühnen volles Programm: das #HurricaneSwimTeam macht auf der Forest Stage den Anfang.

Nach ihrem #1 Hit ,,Am sichersten seid ihr im Auto” und den gefeierten Comebacks 2017 und 2018 legt das Team jetzt richtig los mit ihrer ersten EP!

Dazu eröffnen dann ab 15:30 Ritter Lean die Wild Coast Stage und the Reytons die River Stage.

Erster ist der beste Freund von Ski Aggu und begleitete ihn 2023 mit auf Tour. Wer auf Indie Pop, mit teils ernste, aber auch mitreißenden Texten und Beats, steht sollte ihn sich nicht engehen lassen. Aber keine Sorge: neben Ruby Waters, welche Ritter Lean auf der Wild Coast Stage quasi ablöst und mit ihrer etwas ruhigeren Musik und rauchigen Stimme euch zum träumen bringt, geht die Party mit Ski Aggu von 16:30 bis 17:15 auf der River Stage weiter und du kannst deine favorite Songs von ihm ganz mietfrei live erleben.

Den Abend beenden dann erst Ed Sheeran, mit seinen Weltbekannten Pop Hits zum mitsingen, und Glockenbach, ein Musikprojekt, welches 2020 aus (vermutlich)mehreren Produzenten gebildet wurde, und von dem jeder mindestens ein Lied kennt. Egal ob Dirty Dancing oder Brooklyn: wer Radio hört kennt sie und hat vielleicht auch endlich eine Gesicht, oder viel mehr einen Namen, dazu.

Weiter machen dann Konta K mit Rap, und Texten die zum nachdenken anregen, und Stella Bossi, welche einen Teil vom Berghain aus Berlin direkt in den Norden bringt.

Der Samstag ,,Morgen” wird dann etwas ruhiger begonnen mit ein wenig Satiere durch die Lesung von Sebastian ,, El Hotzo” Hotz, welcher einen Einblick in sein Buch ,,Mindset” mit den Besuchern

teilt.

Ab 12 Uhr geht es dann ähnlich weiter wie Freitag, egal was du magst, es ist auf jeden Fall was für dich dabei!

Du stehst auf Pop? Dann lass dir Becky Hill und Alice Merton nicht entgehen.

Falls du es jedoch etwas rockiger magst, dann schau auf definitiv bei den Sea Girls vorbei. Anders als man denken mag, besteht die Band aus vier Männern, die dich mit ihren positiven Texten und rockigen Liedern zum Tanzen und mitsingen bewegen.

Was natürlich nicht fehlen darf: Rap! Auch dieses Genre wird vertreten, am Samstag durch Aaron, dessen Karriere, ebenso wie die von Ritter Lean, mit Ski Aggu begonnen hat, und Makko, der eigentlich ganz anders heißt.

Voll auf ihre Kosten kommen auch die Punk Fans an diesem Tag. Durch Acts wie SPRINTS, Team Scheiße und STONE.

Den Abschluss machen an diesem Abend Avril Lavigne und FAST BOY, die man durch Hits wie Bad Memories, zusammen mit MEDUZA, kennt.

Weiter geht es dann mit K.I.Z, Techno von BRUTALISMUS3000 und dem Allround Talent Lari Luke. Die Nacht zum Tgg macht am Ende SIDO, zumindest bis zwei Uhr.

Der letzte Tag vom Festival startet mit Alternative Electro von Missio, danach gibt es ein wenig Realtalk mit ,,Deine Cousine”, für Punk sorgt ab 14:15 dann Adam Angst. Wem jetzt ein wenig Rock fehlt, für den ist natürlich auch wieder eine Menge dabei: Editors, Giant Rooks und Sum41.

Headliner an diesem Abend sind keine geringeren als The Offspring und Pashanim.

Danach geht es weiter mit Deichkind und zum Abschluss dürfen nochmal einige Herzen höher schlagen mit Bring me the Horizon.

Wie man sieht ist echt ALLES dabei und als Fan von Rock, Pop, Punk und Rap sollte man sich das HURRICANE 2024 nicht entgehen lassen! Tickets gibt es hier!

Text: Kikiicaat

 

Related Images:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert